Mit Musik nebenbei Rumänisch Lernen

Für viele Menschen ist Musik außerordentlich wichtig und jeden Tag gehört Musik am Morgen genauso dazu wie der allmorgendliche Kaffee oder Tee. Wer viel und gerne Musik hört, für den stellt sich vielleicht die Frage, ob das nicht auch für das Lernen von Rumänisch genutzt werden kann.

Erkenntnisse aus der Forschung zu Musik und Sprachenlernen

Kurz und bündig: die Forschung sagt „Auf jeden Fall“

Untersuchungen von Dr. Paul Sulzberger (Victoria University of Wellington, New Zealand) zeigten die Unterschiede im Sprachenlernen, wenn die Studierenden die Sprache vorab hörten. Dabei wurde eindeutig Vorteile beim Abspeichern der neuen Sprache belegt (Dr. Sulzberger’s Theory).

Auch spezielle, auf den Zusammenhang von Musik und Sprachenlernen zielende Untersuchungen von Dr. Katie Overy der University of Edinburgh zeigten: das Mitsingen von Liedern in der Fremdsprache hat einen signifikant positiven Effekt auf das Erlernen einer Fremdsprache. Es wurde Mitsingen gegen rhythmisches Reden und gegen normales Reden in der Fremdsprache getestet. Die Quintessenz daraus ist, dass die „Zuhören und Wiederholen“-Schleifen aus vielen bekannten Audio-Kursen nur suboptimal seien. Bessere Ergebnisse erziele man, indem Lieder wiederholt gehört und diese mitgesungen werden (Learning with music can change brain structure der Universität von Edinburgh).

Warum die Musik einen positiven Einfluss auf das Lernen einer Fremdsprache hat?!

Effizientes Lernen

Die Musik hat Auswirkungen auf unser Gehirn. Beim Lernen mit Musik sind beide Gehirnhälften aktiv, dadurch werden die Informationen als wichtiger eingestuft und effizienter abgespeichert. Alles kann also auch schneller wieder abrufen.

Wie klingt Rumänisch?

Beginnt man Rumänisch neu zu lernen und klingt die Sprache noch fremd, ist es häufig schwierig, einzelne Worte zu verstehen. Musik kann durch die manchmal sehr deutliche Betonung und Zuteilung der musikalischen Noten zu den Wörtern sehr hilfreich sein.

Spezialitäten des rumänische Sprachgebrauchs

Kennen Sie die Situation, dass Sie einen Satz zwar grammatikalisch richtig sagen, aber Ihr Gegenüber trotzdem ein Lächeln auf den Lippen hat? Das kann daran liegen, dass im Alltag oft Umgangssprache gesprochen wird. Wie Rumänisch im Alltag gesprochen wird, lernt man nicht unbedingt aus Büchern oder in der Sprachschule. Dabei hilft Musik häufig, die kulturell bedingte Redensarten und Dialekte kennenzulernen. So lernen Sie die auch wirklich gesprochene Sprache.

Interessante Inhalte zum Rumänisch Lernen

Die Inhalte mancher Sprachangebote sind teilweise langweilig und wie sollen Sie dann mit Spaß und Freude die rumänische Sprache lernen?! Nutzen Sie hingegen Ihre Lieblingsmusik, dann wird es spannend sein, die eigentliche Aussage des Liedes zu verstehen. Es ist ja viel interessanter, die Bedeutung der Liedtexte zu kennen. Die Lieder werden viel intensiver wahrgenommen.

Häufige Wiederholung

Es wird für Sie dann sehr einfach und leicht, ja ein Vergnügen sein, sich das Lied mehrfach anzuhören. Der schöne Nebeneffekt ist nämlich, selbst wenn Sie das Lied nur nebenbei passiv hören, dass Sie dabei Rumänisch Lernen.

Lernaktivitäten – Ideen für jedes Sprach-Level

Je nach Ihrem persönlichen Sprachniveau sollten Sie unterschiedlich an das Lernen mit Musik herangehen. Da es hier aber unzählige Möglichkeiten gibt, geben wir hier nur ein Beispiel, gerne können Sie Ihre Ideen, wie Sie Musik zum Lernen der rumänischen Sprache nutzen, oder welche Lieder Sie dafür verwenden, im Kommentar-Bereich posten.

Anfänger

Um sich schnellen Zugang und Erfolg zu sichern, sollten am Anfang möglichst ruhige Songs ausgesucht werden. Balladen eignen sich gut, da dort langsam und meist deutlich gesprochen wird. Vielleicht haben Sie schon mal was von der „transREAL Wort-für-Wort Übersetzung“ gehört. Suchen Sie den Song-Text im Internet (in einer Suchmaschine nach rumänischen „Lyrics“ suchen). Kopieren Sie den entsprechenden Text in ein Textverarbeitungsprogramm und stellen den Zeilenabstand mindestens auf „doppelt“. Dann beginnen Sie mit der Wort-für-Wort Übersetzung. Eine genauere Erläuterung finden Sie auf Transreal.org.

Fortgeschrittene

Geht es bei den Anfängern mehr ums Übersetzen, sollten Sie sich als fortgeschrittene Rumänisch-Lerner mehr dem Hören und Aufschreiben der rumänischen Songtexte widmen. Auch hier eignen sich langsamere Lieder in der Regel besser. Später können Sie dann zu schnelleren Songs wechseln.

Deutsch Rumänische Liedtexte

Auf der Seite Lyrics Translate finden Sie für eine riesige Menge von Songtexten und deren Übersetzung in andere Sprachen. Die Liste speziell für rumänische Liedtexte übersetzt in die deutsche Sprache gibt es hier. Eine größere Liste werden wir auch bei uns in Kürze zur Verfügung stellen.

9 Replies to “Mit Musik nebenbei Rumänisch Lernen

  1. Danke für den informativen Beitrag! Ich muss gestehen dass ich die Positive Auswirkung von Musik gar nicht so genau wusste. Ich werde das ab jetzt beherzigen :-)!

    lg
    Verena

  2. Ich kann mir schon vorstellen, dass sich Musik beim Sprachen lernen wirklich positiv auswirkt. Bisher hab ich mir da jedoch noch nie Gedanken dazu gemacht. Vielen Dank für deinen tollen Beitrag!

  3. Toller Beitrag. Ein trockenes Gedicht, auch auf Deutsch, gerappt, ist leichter zu lernen. Meine Kinder rappen jeden Tag ihre Gedichte, es gibt da ja auch die jungen Dichter und Denker. Mit Musik geht alles leichter! Und ohne wäre mein Englisch sicher auch nicht besser.

    Lieben Gruß, Bea.

  4. Hey, ich muss ganz ehrlich sagen – ich höre nie Musik. 😛 Manchmal wenn im Kaufhaus oder im Autoradio was dudelt, aber nie zu Hause. Ich kann jedoch sehr gut nachvollziehen, was du meinst – in Melodien verpackt, lernen sich Vokabeln viel leichter!
    Herzliche Grüße,
    Marie

  5. Das habe ich schon oft gehört dass man mit Musik super Sprachen lernen kann! Diese Methode wird auch im kindergarten sehr oft und gerne verwendet.
    Ich kann mich noch gut erinnern, dass ich mein Englisch verbessert habe, als ich in das Alter kam, in dem mich der Inhalt der Songtexte interessierte.
    Viele Grüße
    Wioleta von http://www.busymama.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.