Grammatik – Substantiv – Datum und Tage

Die Wochentage - Zilele sâptămânii

luni, marţi, miercuri, joi, vineri, sâmbătă, duminică

Die Jahreszeiten - Anotimpurile

iarnă, primăvară, vară, toamnă

Sie sind alle Feminina und werden im Rumänischen klein geschrieben.

Das Datum - Data

wird in der rumänischen Sprache durch Grundzahlen / Kardinalzahlen ausgedrückt. Im Deutschen dagegen durch Ordnungszahlen / Ordinalzahlen!!! => Daher steht im Rumänischen kein Punkt hinter der Zahl.

Was ist heute für ein Datum?
- Ce dată e azi?
- În câte suntem (azi)?

Heute ist der 12. Februar.
- Azi e 12 februarie.
- Azi suntem în 12 februarie.

Besonderheiten

Substantive, die Jahreszeiten, Wochentage sowie einige Tageszeiten werden gewöhnlich adverbial gebraucht. Dabei behalten sie ihre Form und ihre Bedeutung. Sie werden dann artikuliert im Singular oder Plural gebraucht

Ausnahme: Wochentage und das Substantiv " dimineaţa" können manchmal auch ohne Artikel vorkommen.

Beispiele:
- Ea lucrează
seara. (artikuliert mit best. Artikel a)
- După-amiaza lucrează la benzinărie. (artikuliert mit best. Artikel a)

- Iarna merg la ski în Austria.

Ausnahmen:
- Dimineaţ
ă merg la Cluj.
- Luni sunt la Bucureşti.
- Duminică lucrez.